Erstberatung anfragen

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf:

Oder per E-Mail: goletz @ arvidgoletz.de

10 Günde Arvid Goletz zu engagieren

1. Unabhängige Beratung
Ich erhalte von keinem Hersteller und von keinem Installateur eine Provision, sondern berate Sie völlig unabhängig. Für meinen Geldbeutel ist es unerheblich, welche Solarmodule von welchem Installateur bei Ihnen installiert werden. Mir geht es nur darum, dass Sie die Photovoltaikanlage erhalten, die optimal zu Ihren Gegebenheiten passt. Das Honorar, das ich von Ihnen erhalte, sichert meine Unabhängigkeit.

2. Erfahrung seit 2000
Eine Photovoltaikanlage kauft man in der Regel nur einmal alle 30 Jahre. Zu selten, um sich damit auszukennen. Da ist es gut, jemanden zu fragen, der beim Kauf vieler Photovoltaikanlagen mitgewirkt hat. Seit ich im Jahr 2000 meine erste Photovoltaikanlage realisiert habe, bin ich in der Branche aktiv. Seit 2004 hauptberuflich. Dieser Erfahrungsschatz steht Ihnen zur Verfügung. Selbst eine tagelange Recherche im Internet würde Sie nur zu einem Bruchteil des Wissens führen, das ich mir erworben habe.

3. Zunehmende Komplexität
Seit die Einspeisevergütung für Solarstrom stark gesenkt wurde, ist Photovoltaik deutlich komplexer geworden. Im Vordergrund steht jetzt der Eigenverbrauch des Solarstroms. Wie groß dieser in Ihrem Gebäude sein kann, muss sorgfältig berechnet werden. Photovoltaikinstallationsbetriebe nehmen sich nach meiner Erfahrung meist zu wenig Zeit für diese Berechnungen, da sie für den Zusatzaufwand nicht mehr Geld verlangen können oder wollen. Außerdem verfügen nicht alle Installateure über die erforderliche Berechnungssoftware. Ich arbeite mit einer sehr hochwertigen Software die es mir ermöglicht, Ihr Gebäude mit Solaranlage in 3D zu simulieren. So kann ich sehr genaue Berechnungen anstellen.  Für die Planung Ihrer Photovoltaikanlage kann ich mir genügend Zeit nehmen, da ich von Ihnen ein Honorar dafür erhalte.

4. Unterschiede bei Photovoltaikinstallateuren
Nicht jeder Photovoltaikinstallateur widmet sich voll dem Thema Photovoltaik. Manche tun das nur nebenbei, andere machen den ganzen Tag nichts anderes. Die Installationsbetriebe unterscheiden sich deshalb stark hinsichtlich Ihrer Kompetenz und ihrer Einkaufskonditionen beim Vorlieferanten. Durch meine langjährige Erfahrung weiß ich, welche Installateure gute Preise bieten können und gleichzeitig kompetent und zuverlässig sind. Nur von diesen Betrieben hole ich für Sie Angebote ein.

5. Angebote meistens unvollständig
Praktisch alle Angebote von Photovoltaikinstallateuren, die ich auswerte, werfen Fragen auf. Oft fehlen Komponenten oder es ist unklar, welche Leistungen im Preis inbegriffen sind, und welche extra berechnet werden. Meine Angebotsprüfung verbessert somit die Qualität Ihrer Photovoltaikanlage und erhöht die Sicherheit, dass der angebotene Preis auch eingehalten wird.

6. Verständliche Wirtschaftlichkeitsberechnung
Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Photovoltaikinstallateuren sind nach meiner Erfahrung oft unvollständig und schwer nachvollziehbar. Als Diplom-Kaufmann erstelle ich für Sie einen vollständigen Finanzplan über zwanzig Jahre, in dem alle Zahlen sichtbar sind und der Rechenweg nachprüfbar ist.

7. Optimierte Anlagengröße
Photovoltaikinstallateure haben ein Interesse daran, Ihnen eine möglichst große Photovoltaikanlage zu verkaufen. Zur Optimierung des Eigenverbrauchs kann es jedoch sinnvoll sein, nicht die gesamte Dachfläche mit Solarmodulen zu belegen. Als Ihr Berater plane ich für Sie nicht die größte, sondern die wirtschaftlichste Photovoltaikanlage.

8. Objektive Qualitätsbewertung
Fast alle Hersteller behaupten, dass sie „Hochleistungsmodule“ produzieren. Da dieser Begriff nicht definiert ist, hat er keinerlei Aussagekraft. Wie gut sind die Solarmodule wirklich? Anhand eines von mir entwickelten Punktesystems bewerte ich die Qualität von Photovoltaikmodulen nach 30 Kriterien und erhalte so ein objektives Bild. Auf dieser Grundlage wähle ich die Qualität Ihrer Solarmodule gezielt aus. Ihre Investitionssicherheit nimmt dadurch deutlich zu.
mehr erfahren

9. Fehlererkennung
Bei der Installation von Photovoltaikanlagen werden häufig Fehler gemacht. Viele davon kann ich bei der Abnahme feststellen oder schon im Vorfeld erkennen. Dabei orientiere ich mich an den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie.

10. Frühzeitige Planung
Bei Neubauten und Gebäudesanierungen sollte die Photovoltaikanlage so früh wie möglich eingeplant werden. Lange bevor es sinnvoll ist, Angebote von Installateuren anzufragen. Ich betreue Ihre Photovoltaikanlage von der Idee bis zur Klärung der letzten Fragen. Dies geht deutlich über die Leistungen eines Installateurs hinaus.